Prävention am PMHG

Die Präventionsarbeit am Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasium hat in erster Linie das Ziel, die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler stärken.

Dieses Ziel wird auch im Bildungsplan von 2016 durch die allgemeine Leitperspektive Prävention und Gesundheitsförderung gefordert. So sollen Schülerinnen und Schüler "durch die Förderung eines sozial kompetenten und gesundheitsbewussten Umgangs mit sich selbst und anderen" in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden und sich dadurch zu "körperlich und seelisch gesunden und sozial kompetenten Personen entwickeln können."

Zusätzlich zu dieser Förderung wird unser Angebot durch gezielte Aufklärungsprogramme sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch für Eltern ergänzt.

Um diese Ziele zu erreichen, bieten wir neben der Präventionsarbeit des regulären Fachunterrichts ebenfalls außerunterrichtliche Veranstaltungen an. Diese umfassen neben Sucht- und Gewaltprävention auch Gesundheitsförderung und verschiedene Bereiche der Medienerziehung. Hier kooperieren wir u. a. mit dem Jugendhaus AREAL, dem Stadtjugendring, der Jugend- und Drogenberatungsstelle Echterdingen, dem und dem Polizeirevier Filderstadt.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht über die verschiedenen Module der Präventionsarbeit. Um Mehrfachnennungen zu vermeiden, sind Bereiche aus dem Sozial- und Mediencurriculum sowie die Angebote des Stadtjugendrings nicht aufgelistet. Anschließend finden Sie eine Liste hilfreicher Seiten zu den Themen Gewalt, Drogen, Sucht, und Medien, auf denen Sie sich selbst über die genannten Themen informieren können.

Für weitere Informationen und Rückfragen steht Ihnen der Präventionsbeauftragte der Schule, Michael Neumaier (michael.neumaier@pmhg.de), zur Verfügung.

 

Zielgruppe Veranstaltung Durchführung
Klasse 5 Modul: Umgang mit digitalen Medien Schülermultiplikatoren
(SMEPPER)
Eltern der Klassen 5+6 Elterninformationsabend:
Generation Online - Was machen meine Kinder im Netz?
Externe Medienpädagogen
Klasse 6 Modul: Cybermobbing – Du bist nicht allein Externe Medienpädagogen
Modul: Annäherung an das Thema „Abhängigkeit“ Schülermultiplikatoren
Klasse 7 Modul: Alkohol Sozialpädagogen des Jugendhaus AREAL
Ergänzende Themen des Fachunterrichts:
Religion: Sucht/ SehnsuchtBiologie: Suchtmittel
Fachlehrer
Eltern der Klassen 7+8 Elterninformationsabend:
Welchen Suchtgefahren sind unsere Kinder ausgesetzt?
Referentin der Jugend- und Drogenberatungsstelle Leinfelden-Echterdingen
Klasse 8 Modul: Rauchen Sozialpädagogen des Jugendhaus AREAL
Modul: Was darf man (nicht)? - Eine rechtliche Aufklärung Jugendsachbearbeiterin des Polizeireviers Filderstadt
Ausbildung einer Gruppe Schüler zu Suchtpräventionsmultiplikatoren LRA Esslingen
Freiwilliges Klassenprojekt:be smart–don’t start Klassenlehrer
Klasse 9 Besuch der Jugend- und Drogenberatungsstelle Echterdingen Jugend- und Drogenberatungs-stelle Echterdingen

 

Weiterführende Links: