Chronik des PMHG-Kochteam e.V.

 

2017
In der Hauptversammlung wird ein neuer Vorstand gewählt.
Frau Baudoux (1. Vorsitzende), Frau Drobny (2. Vorsitzende), Frau Huber (Kasse), Frau Mika-Fehrle (Organisation), Frau Kittelberger (Planung). Frau Mößner (Pausenverkauf) Frau Elsäßer und Frau Grabendörfer (Kassenprüfung)
2014
Die Echterdinger Bank hat aus ihren Gewinnsparmitteln dem Kochteam des Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasiums in Echterdingen für die Anschaffung von rund 350 Speisetabletts 2.500 Euro gespendet.
2011
In der Hauptversammlung wird ein neuer Vorstand gewählt.
Frau Baudoux (1. Vorsitzende), Frau Schöffel (2. Vorsitzende), Frau Drobny (Kasse), Frau Mika-Fehrle (Gruppeneinteilung), Frau Kittelberger (Speiseplan). Frau Mößner (Pausenverkauf)
Frau Huzel gibt ihre Tätigkeit auf und Frau Satorius wird zur Unterstützung der Kochteams eingestellt und übernimmt die Koordination in der Küche.
2010
Im Oktober 2010 wird der Pausenverkauf von den Kochmüttern übernommen.
2009
Frau Drobny übernimmt den Einkauf.
Wir schaffen zwei neue Edelstahl-Kühlschränke an.
Jahresausflug: Einblick in die Bonbonherstellung im "Zuckergässle" in Langenenslingen.
Zur Unterstützung der Kochteams finanziert die Stadt eine "400,- Euro-Kraft". Charlotte Huzel wird eingestellt und übernimmt die Koordination in der Küche.
2008
Wir feiern unser 10-jähriges Bestehen. Zur Zeit sind wir 128 Kocheltern und kochen zwischen 150 und 250 Essen pro Kochtag.
In der Hauptversammlung wird ein neuer Vorstand gewählt.
Frau Krämer (1. Vorsitzende), Frau von Eynatten (2. Vorsitzende), Frau Störzer (Kasse), Frau Szillat-Poerschke (Gruppeneinteilung), Frau Baudoux (Speiseplan).
Frau Huzel wird nach 10-jährigem Engagement verabschiedet.
Wir unternehmen eine Abend-Schlossführung im Ludwigsburger Schloss.
2007
Unser Apfelsaft kommt jetzt von den Streuobstwiesen aus Leinfelden-Echterdingen
1. Hauptversammlung im April mit anschließender Weinprobe.
Neue Essensmärkchen/Chips werden eingeführt.
30 Jahre PMHG mit einem Büfett aus der Schulküche.
Besuch der Firma Alb Gold in Trochtelfingen.
Das neue SCC ( Self-Cooking-Center) wird in Betrieb genommen.
2006
Gründung des Vereins "PMHG-Kochteam e.V." am 24. Januar 2006. Frau von Eynatten (1. Vorstand), Frau Huzel (2. Vorstand), Frau Murthum (Kasse), Frau Jeschke (Gruppeneinteilung), Frau Krämer (Speiseplan)
Besuch der Inter Gastra
Stadtführung Tübingen: "Tübingen – nicht nur für Männer!"
2005
Wir schaffen einheitliche rote Schürzen an.
Besuch Varieté Theater Friedrichsbau / Kunstmuseum Stuttgart
Die Küche bietet ein Büfett für die Einweihung der Naturwissenschaften an und die Vereinsgründung ist in Vorbereitung.
2004
Ein neuer kleiner Konvektomat wird für uns angeschafft.
Herr Geiger erteilt uns einen Computerkurs: Power Point Präsentation.
Zur Einsetzung von Herrn Wolfgang Krause als Schulleiter gibt es Leckeres aus der Schulküche.
Besuch der Kessler Sektkellerei.
Unsere Schulküche stellt sich in Hohenheim bei einer Veranstaltung der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) "Essen in Schulen" vor.
2003
Unsere Essenszahlen liegen nun bei 120-150 Essen pro Kochtag und werden von ca. 80 Eltern bewältigt.
Wir geben ein Kochbuch anlässlich unseres 5-jährigen Bestehens heraus.
4. Juli 2002
Verabschiedung von Herrn Harry Sandlaß, Schulleiter am PMHG
25. April 2002
50 Jahre Baden-Württemberg mit schwäbischen Spezialitäten.
2002
Einführung der Euro-Preise: Menü 2,50 EUR, Essen 2,00 EUR, Nachtisch oder Getränk je 0,30 EUR, Barzahler 3,00 EUR.
Der zweite Bauabschnitt mit einer neuen Ausgabetheke ist fertig!
Kombidämpfer aus dem Kinderhaus.
Zusatzstoffe müssen nun auf dem Speiseplan (Frau Krämer) angegeben werden.
Besuch im Theater unter den Kuppeln: der Kuss der Dryade
2001
In den Sommerferien wird der erste Bauabschnitt fertiggestellt.
Frau Murthum und Frau Huzel nähen unsere neuen Schürzen. Weinprobe mit Herrn Renz.
Planungen für den zweiten Küchenumbau (Ausgabentheke ....) laufen.
2000
Auch der Donnerstag wird Kochtag. Es gibt nun 12 Kochgruppen mit 5-7 "Köchen und Köchinnen".
Es laufen Planungen für den Umbau unserer "alten" Schulküche in eine moderne Großküche.
Theaterbesuch: Dirty Dishes
Computerkurs mit Herrn Geiger. Einführung in das Internet.
1999
Wir werden stolze Besitzer von zwei Großküchen–Maschinen: einer Rührmaschine und eines Schnitzelwerkes (vom Verein "Freunde des Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasiums e.V." und des Abi-Jahrgangs 1999 mitfinanziert).
Eine Abzugshaube wird eingebaut.
Januar 1998
Erstes Kochen am 13. Januar 1998 / ca. 35 Schüler kommen zum Essen.
Ca. 25 Kocheltern haben sich bereiterklärt, an der Initiative "Mittagstisch" teilzunehmen.
Die Essenszahlen steigen schnell bis ca. 90 an.
Herr Zellmer übernimmt den Einkauf der Getränke.
Tabletts werden von der Firma Mc Donalds gestiftet.
Wir müssen zum ersten Mal zur Gesundheitsbelehrung nach Esslingen.
Dezember 1997
Auf Anregung von Frau Maier (Lehrerin am PMHG) erstes Zusammentreffen der Kocheltern und Einführung durch ein Team des KC-G's.